Hauptnavigation

Neues Leben am historischen Standort

Die Realisierung des Mehrgenerationenhauses Paulinenpark am historischen Standort der Stiftung Paulinenhilfe schafft einen Ort, an dem das Zusammentreffen und Zusammenleben unterschiedlichster Menschen generationenübergreifend stattfinden kann.

  • Im Erdgeschoss werden eine Kindertagesstätte und eine Krippe einziehen. Außerdem werden hier Räume für eine Begegnungsstätte geschaffen, die das kommunikative Zentrum nicht nur für die Bewohner und Nutzer des Hauses, sondern auch für Menschen aus dem Stadtteil sein wird.
  • Eine Altenpflegeeinrichtung der stationären Altenhilfe wird das erste bis dritte Obergeschoss nutzen. Seniorinnen und Senioren werden hier in attraktiven Räumen, mitten im Stadtteil eine Heimat für Ihren Lebensabend finden. Betreiber ist die Diak Altenhilfe Stuttgart gGmbH.
  • Für ältere Menschen, die noch weitgehend selbständig leben, bei Bedarf aber rasch auf Hilfe und Unterstützung zurückgreifen möchten, werden im vierten Obergeschoss Betreute Wohnungen eingerichtet - seniorengerecht und nah am städtischen Leben.

Gleichzeitig wird der Paulinenpark als Gebäude einen starken städtebaulichen Akzent setzen und das Quartier Forststraße / Seidenstraße weiter aufwerten. Das geplante Gebäude hebt sich durch seinen großzügigen Zuschnitt und seine qualitativ hochwertige Ausführung vom üblichen Standard ab. Zu den Ausstattungsmerkmalen gehört zum Beispiel eine hochwertige Haustechnik mit Be- und Entlüftungsanlage, die für die späteren Nutzer auch im wörtlichen Sinne ein optimales Klima schafft. Der Innenhof, zur Zeit noch von einem unansehnlichen Containerbau versperrt, wird begrünt und, weitgehend ohne "Barrieren" zu den Nachbarn, einen reizvollen Treffpunkt und Aufenthaltsort für die Nutzer bieten.

© 2017 Stiftung Paulinenhilfe Stuttgart Impressum