Hauptnavigation

Prägende Persönlichkeiten - Chefärzte seit 1845

Dr. Albert Roth

Dr. Albert Roth

In der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts begann sich die "Apparate- und Anstaltsorthopädie" zu überleben. Noch lange vor dem Siegeszug der operativen Orthopädie ermöglichten neue konservative Maßnahmen und eine effektive Kombination aller bekannten Methoden bessere Ergebnisse bei viel kürzeren stationären Aufenthalten. Einer der Pioniere war Dr. Albert Roth. Er kombinierte kleine subkutane Eingriffe mit leichten, dauerhaften starren Verbänden und einer aggressiven Gymnastik. Stationäre Aufenthalte waren dann nur noch für die Eingriffe, Verbandswechsel und die Einübung sowie Zielfestsetzung der Gymnastik erforderlich. Roth brachte ab 1878 die Paulinenhilfe auf diese Art und Weise in Württemberg wieder ganz nach vorne.

© 2017 Stiftung Paulinenhilfe Stuttgart Impressum